Klavierunterricht

Klavierunterricht 











für alle Altersstufen (ab Grundschulalter) und Levels, vom allerersten Unterricht bis zur Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen


Auf Wunsch kann der Unterricht mit Konversation in Englisch kombiniert werden.

Piano lessons can be held in German or English. Please contact me for further information.


Der Schwerpunkt der Unterrichtsliteratur liegt bei der "klassischen" Musik. Das entspricht der Richtung meiner Ausbildung und persönlichen Neigung, zudem sehe ich meine Aufgabe als Lehrerin darin, meinen Schülern gerade solche Musik nahe zu bringen, die ihnen vermutlich von ihrem Alltag eher weniger vertraut ist. Natürlich bin ich auch für Ausflüge in die Rock-, Pop- und Jazzmusik zu begeistern, sollte sich das Interesse des Schülers aber grundsätzlich in diesen Bereich verschieben, helfe ich gerne bei der Suche nach einer geeigneten Lehrkraft.


Mein Unterricht folgt keiner bestimmten Schule, aber einigen Grundgedanken, die hier kurz dargestellt seien: Es ist leider wahr, rasche Auffassung ist beim Klavierspielen zwar ein großer Vorteil, Musik zu machen bleibt letztlich aber auch ein Handwerk, das geübt sein will. Ich kann also keine Versprechungen über schnelle Lernerfolge ohne ein Minimum an Zeitaufwand außerhalb des Unterrichts machen. Mir ist jedoch auch bewusst, dass neben Beruf bzw. Schule oft wenig Raum für "Freizeitbeschäftigungen" bleibt. Daher versuche ich, die Unterrichtszeit so effektiv wie möglich zu nutzen, indem ich den Schüler nicht nur frühestmöglich zu Selbstständigkeit bei der gründlichen Erarbeitung von Musikstücken, sondern auch zu spontanem Musizieren beim Vom-Blatt-Spiel und angstfreiem Drauf-los-Spielen ohne Noten anleite. So wird selbst bei längeren Unterbrechungen des Unterrichtskontinuums vermieden, dass der Klavierdeckel gar nicht mehr geöffnet wird, da der Schüler mit sich und dem Instrument allein bzw. bei mangelnder Übezeit nichts anzufangen weiß - und der hoffentlich später stattfindende Wiedereinstieg in den Unterricht wird leichter fallen.


Zur Erziehung zur Selbstständigkeit gehört für mich auch, schon früh das Vertrauen des Schülers in die eigene Urteilskraft über sein Spiel zu stärken. Daraus ergibt sich meine Ablehnung von Wettbewerbsteilnahmen gerade von Kindern und Jugendlichen. Ich halte die Sensibilisierung des Schülers für sein Empfinden von "gut", "schön" oder "verbesserungsbedürftig" für wichtiger, als das Erleben von von außen bestätigten Miss-/Erfolgen, sei es durch Juroren, Eltern oder Lehrer, denn das Hauptziel meines Unterrichts ist die dauerhafte Freude des Schülers am eigenen Musizieren.

Preise
wöchentlich* 30 Min 45 Min 60 Min 90 Min
Einzelunterricht 67€ / Monat 100€ / Monat 133€ / Monat 200€ / Monat
Partnerunterricht mit zwei Schülern (bitte zu zweit anmelden) 43€ / Monat 67€ / Monat 90€ / Monat 133€ / Monat
auf Englisch jeweils 15% Aufpreis
* Der Unterrichtsrhythmus richtet sich nach den Unterrichts- bzw. Ferienzeiten der allgemeinbildenden Schulen in Freiburg. Der Schüler erhält 40 Unterrichtseinheiten im Jahr.


Leider zu teuer?


Natürlich ist auch vierzehntäglicher Unterricht oder die Vereinbarung von Einzelstunden in unregelmäßigen Abständen möglich.


Einzelstunde 30 Min 45 Min 60 Min 90 Min
Einzelunterricht 20€ 30€ 40€ 60€
Partnerunterricht mit zwei Schülern (bitte zu zweit anmelden) 13€ 20€ 27€ 40€
auf Englisch jeweils 15% Aufpreis


Immer noch zu teuer? - Musikunterricht umsonst!


Falls Sie nachweislich finanziell unterstützungsbedürftig sind (Bescheid über Wohngeld, ALG II, Sozialhilfe), ermöglicht das Musikpatenprogramm (Musikpaten gesucht!) Ihnen oder Ihren Kindern kostenlosen Musikunterricht.
















© 2009 Christine Goldstein. Original design by Andreas Viklund.